Holzbau ist schnell
Holzbau ist behaglich
Holzbau ist flexibel
Renggli AG, Schötz
Holzbau ist variabel
Häring AG, Eiken
Holzbau ist erprobt
Holzbau ist wiederverwendbar
Holzbau ist nachhaltig
Holzbau ist nachwachsend
Holzbau ist regional

Flüchtlingsunterkünfte baut man besser in Holz.

Vorteile von Flüchtlingsunterkünften in Holzbauweise

Europa ist zum Ziel von Millionen geworden, die vor Krieg und Armut fliehen. Helfen ist in dieser Situation das Gebot der Stunde. Zunehmend mehr Menschen finden gemäss der humanitären Tradition unseres Landes auch in der Schweiz Zuflucht. Vorrangig ist die Unterbringung der Menschen, die als Flüchtlinge in die Schweiz gelangen. Die Gemeinwesen – Bund, Kantone und Gemeinden – müssen rasch geeignete Unterkünfte bereitstellen. Die Schweizer Holzbranche kann sie dabei unterstützen.

 

Flüchtlingsunterkünfte in Holzbauweise sind ...

 

 

... schnell

Der Holzbau ist vor allem eines: unschlagbar schnell. Exakt vorgefertigt in der Werkhalle, gelangen ganze Raummodule mit Fenstern, Türen und allen definierten Installationen fixfertig per Tieflader zu Ihnen vor Ort. Sie sind im Nu versetzt und angeschlossen.

 

... winter- und sommertauglich

Unterkünfte in Holzbauweise sind wetterfest und bieten Behaglichkeit im Sommer wie im Winter. Die Bauweise mit integrierter Dämmung ist so clever wie energieeffizient. Sie heizen im Winter den Raum und nicht die Umgebung und sichern eine angenehme Innenraumtemperatur im Sommer.

 

... flexibel

Holz-Module lassen sich problemlos verbinden, reihen und stapeln. Das Layout passt sich den gegebenen Verhältnissen an. Auch kleine und geometrisch anspruchsvolle Flächen lassen sich so geschickt nutzen.

 

... variabel

Aus Holz lassen sich nicht nur rasch und effizient Neubauten und Erweiterungen erstellen, sondern auch im Handumdrehen Möblierungen grosser Hallen anfertigen, um eine gewisse Privatsphäre in Form abgeteilter Gevierte zu schaffen.

 

... erprobt

Die Schweiz ist international führend in Sachen Holzbau. Die hiesigen Anbieter verfügen über weltweit anerkanntes Know-how und garantieren für Schweizer Qualitätsprodukte, die auf jahrzehntelanger Erfahrung beruhen.

 

... wiederverwendbar

Holz-Module sind weder Baracken noch blosse Container. Sie sind hochwertige funktionale Einheiten nach aktuellen Schweizer Baustandards, die nicht nur für kurze Zeit einsetzbar sind, sondern auch eine Zweitnutzung zulassen: etwa für Sozialwohnungen oder Büros, für Schulen und Vereine.

 

... nachhaltig

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der erst noch als CO2-Speicher wirkt. Holz aus unseren Wäldern zeichnet sich aufgrund der kurzen Transportwege durch minimale graue Energie aus.

 

... nachwachsend

Die nachhaltig bewirtschafteten Schweizer Wälder halten mehr als genug Rohstoff bereit. Die Verarbeitung des Rohstoffes in der Region schafft überall im Land Wertschöpfung vor Ort – auch in Ihrem Umkreis.

 

... regional

Die Schweiz ist ein ausgesprochenes Wald- und Holz-Land. Sie finden überall kompetente Anbieter von Schweizer Holz und Holzprodukten ebenso wie Holzbau-Leistungen in Ihrer unmittelbaren Nähe.

Finden Sie hier Ihre Holzbau-Lösung.

  • Alle
  • Deutschschweiz
  • Westschweiz
  • Tessin
  • Blumer-Lehmann AG, Gossau SG
  • Gebhard Müller AG, Steinach SG
  • Häring Holz- und Systembau AG, Eiken AG
  • Ilg Holzbau, Ermatingen TG
  • KIFA AG, Aadorf TG
  • Renggli AG, Schötz LU
  • Zehnder Holz und Bau AG, Winterthur ZH

Finden Sie hier Holzbau-Spezialisten in Ihrer Nähe.

Die Mitglieder des Branchenverbandes Holzbau Schweiz sind ausgewiesene Spezialisten für das Bauen mit Holz. Folgen Sie dem untenstehenden Link und wählen Sie im aufgehenden Fenster unter ‹Kompetenz› die Option ‹Bauen für Flüchtlinge›, um sich eine Auswahl von Unternehmen anzeigen zu lassen, welche Holzbaulösungen für Asylzwecke anbieten. Sie können die Suche durch Eingabe von Postleitzahl oder Ort bzw. durch die Anwahl eines Kantons verfeinern.

Zu den Mitgliederadressen von Holzbau Schweiz

Finden Sie hier Anbieter von Schweizer Holz.

Fällt die Wahl auf Schweizer Holz zur Erstellung von Asylunterkünften, profitieren nicht nur die Schutzbedürftigen, sondern auch die öffentlichen Haushalte und die einheimische Wirtschaft direkt. Unter dem folgenden Link ersehen Sie die Palette an Anbietern, welche das ‹Herkunftszeichen Schweizer Holz› führen.

Zu den Anbietern von Schweizer Holz

Wir unterstützen Sie bei Fragen zur Anwendung von Holz.

Haben Sie Fragen zur baulichen Anwendung von Holz allgemein, zu Brandschutz, Schall- oder Holzschutz? Lassen Sie sich von ausgewiesenen Fachleuten für die Anwendung von Holz als Baumaterial beraten. Die telefonische Beratung der Lignum steht Ihnen täglich von 8–12 Uhr zur Verfügung. Rufen Sie uns an!

044 267 47 83

Informationen von Bund, Kanton, Gemeinden und Hilfsorganisationen zum Asylwesen

Gemäss dem neuen Bundesasylkonzept sind für die Erstaufnahme von Flüchtlingen Verfahrenszentren einzurichten. Danach kommen die Asylsuchenden je nach Entscheid in ein Ausreisezentrum oder werden einem Kanton zugewiesen. Die Kantone wiederum errichten eigene Durchgangszentren oder leiten die Flüchtlinge direkt an die Gemeinden weiter. Die Funktionsweise des Asylwesens ist im Detail komplex. Hier finden Anbieter der Holzbaubranche Informationen aus erster Hand seitens der beteiligten Ebenen und Organisationen.

Staatssekretariat für Migration SEM

Adressliste der kantonalen Flüchtlingskoordinatorinnen und Flüchtlingskoordinatoren


Fragen betreffend Asylunterkünfte auf Gemeindeebene sind direkt an die Sozial- oder Migrationsämter der betreffenden Gemeinden zu richten.

 

Öffentliche Ausschreibungen im Asylwesen

Bauprojekte für Flüchtlingsunterkünfte werden auf  www.simap.ch   ausgeschrieben.

Mediencorner

Hier finden Sie Mitteilungen der Holzbaubranche sowie ausgewählte Medienbeiträge zu baulichen Lösungen in Holz für Asylzwecke.

 

 

8.7.2016  | Lignum Journal online

Holz-Wohnsiedlung für Asylsuchende in Zürich-Seebach

8.7.2016  | Lignum Journal online

Schneller wohnen dank Holz

7.6.2016 | Lignum Journal online

Bauen für Flüchtlinge – was der Holzbau leisten kann

13.5.2016 | Lignum Journal online

Bauen für Flüchtlinge – am besten mit Holz

21.4.2016 | Lignum Journal online

Nidwalden: Schweizer Holz für kantonale Flüchtlingsunterkunft

15.4.2016 | Lignum Journal online

Asyl-Notfallplanung erfordert tragfähige Lösungen für Unterkünfte

15.4.2016 | Lignum Journal online

Zürich: Bau des neuen Bundesasylzentrums ausgeschrieben

3.3.2016 | Lignum Journal online

Freiburg: Unterkünfte in Rekordzeit – dank Holz

2.3.2016 | Lignum Journal online

15.2.2016 | Lignum Journal online

4.1.2016 | Lignum Journal online

4.1.2016  | Lignum Journal online